Judengassenfest – Enjoy the New!

Das Judengassenfest –

Enjoy the New!

Die frisch gepflasterte Judengasse ist ein Zeichen für vorausschauendes Denken, Glaube an die Zukunft und den Zusammenhalt der Altstadt. In diesem Sinne feierten alle Judengassen-Unternehmer von 27. – 29. April erstmalig das Judengassenfest!

Drei Tage wurde gefeiert!

Von der Familie Gehmacher ins Leben gerufen, wurde das Fest als Eigeninitiative der Judengassen-Unternehmer, mit der freundlichen Unterstützung des Altstadt Verbands, geplant. An den drei Tagen fanden in der Gasse und in den Betrieben unterschiedlichste Aktionen statt – von Champagner-Tastings, über kostenloses Styling bis hin zu Jongleur-Auftritten in der Judengasse. Eine einheitliche Dekoration, sowie Musik in der Gasse trugen zur guten Stimmung bei und begeisterten die Besucherinnen und Besucher.

Große Eröffnung & Weißwurstfrühstück

Am Donnerstag, 27. April fand die feierliche Eröffnung des Judengassenfestes im Gehmacher Café, gemeinsam mit Bürgermeister Preuner, Stadträtin Schiester, Altstadt Verband Obmann Wieber und Altstadt Marketing Geschäftsführerin Woglar-Meyer statt. Die gemeinsame Ausrichtung auf das Ziel, die Stadt zu einem Erlebnisraum zu machen, war in allen Ansprachen und Gesprächen spürbar!

©melliphera
©melliphera
©melliphera

Wir freuen uns, dass mit der schönen neuen Judengasse nun der Boden gelegt ist, um viele Besucherinnen und Besucher zu begeistern!

Hier geht es zu unserem letzten BEITRAG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google